Plakatwettbewerb

Die Jury hat gewählt! Jetzt bist Du dran!

Unser Aufruf zum Plakatwettbewerb unter dem Motto: „Jugend trainiert … gemeinsam ans Ziel!“ war ein voller Erfolg und so gingen bis Mitte Januar unzählige kreative Entwürfe bei der Deutschen Schulsportstiftung ein. Genauer gesagt waren es 427 Einsendungen, die zunächst alle von einer Jury gesichtet und bewertet werden mussten. Heraus kam eine Vorauswahl der besten acht Plakate, aus der nun mit Hilfe eines öffentlichen Votings das endgültige Siegerplakat ermittelt werden soll.

Jetzt abstimmen!

Interviews

Keine News in dieser Ansicht.

Pressemitteilungen

Keine News in dieser Ansicht.

VIDEO: Winterfinale 2016

auf Hauptstadtsport.tv



UNSERE PATEN & PATINNEN

Goalball-Pate Reno Tiede

* 16.03.1990 in Rostock

Verein: SSG Blista Marburg
Beruf: Student

Sportliche Erfolge:
als Spieler:

  • 2006 Deutscher Vizemeister
  • 2007 Jugendweltmeister
  • Deutscher Jugendmeister 2008, 2009, 2010
  • Deutscher Meister... mehr

JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS

Der Bundeswettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS ist ein Schulmannschaftswettbewerb, an dem sich alle 16 Länder der Bundesrepublik Deutschland beteiligen können.

Zurzeit finden Bundesfinalveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler mit den Förderschwerpunkten

  • Körperliche und motorische Entwicklung (Körperbehinderte),
  • Sehen (Blinde und Sehbehinderte) und
  • Geistige Entwicklung (Geistigbehinderte)

statt.

Teilnahmeberechtigt sind Mannschaften aus Förderschulen mit diesen Förderschwerpunkten und Mannschaften, die sich aus mehreren Schulen bilden, wenn sie nach den jeweiligen Landesvorgaben z. B. als Integrationsschulen oder im Rahmen des Inklusionsgedankens arbeiten und die Voraussetzungen für eine Teilnahme erfüllen.

Der Wettbewerb wird in folgenden Sportarten ausgetragen:

Offen für alle Förderschwerpunkte

Förderschwerpunkt "Körperliche und motorische Entwicklung"

Förderschwerpunkt "Sehen"

Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung"