Reno Tiede

Goalball-Pate Reno Tiede

* 16.03.1990 in Rostock

Verein: SSG Blista Marburg

Beruf: Student

 

Sportliche Erfolge:

als Spieler:

  • 2006 Deutscher Vizemeister
  • 2007 Jugendweltmeister
  • Deutscher Jugendmeister 2008, 2009, 2010
  • Deutscher Meister 2011 und 2012

als Trainer:

  • Deutscher Jugendmeister 2010 und 2011
  • 2013 Landessieger JTFP

 

Nach seinem Realschulabschluss an der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neukloster (Mecklenburg-Vorpommern) ging Reno Tiede 2007 nach Marburg, um sich in der Goalball-Nationalmannschaft zu etablieren. 2009 machte er sein Fachabitur an der Carl-Strehl-Schule in Marburg (Hessen) und begann anschließend ein Bachelor-Studium in Business Administration.

Parallel dazu prägt Reno Tiede bis heute die Entwicklung des Goalballsports maßgeblich mit, zunächst als Spieler in der Jugend und später in der Herren-Nationalmannschaft sowie als ehrenamtliches Vorstandsmitglied seines Vereins SSG Blista Marburg. Seit 2010 ist er auch als Jugendtrainer aktiv, 2012 gründete er den Goalball-Förderverein AktivGOAL und ist zudem Hauptorganisator der Goalball-Bundesliga.

Für den Goalball-Demonstrationswettbewerb beim JTFP-Bundesfinale 2013 hat Reno Tiede gemeinsam mit Nationaltrainer Johannes Günther die Wettkampfleitung übernommen.