Reno Tiede

Goalball-Pate Reno Tiede

* 16.03.1990 in Rostock

Verein: SSG Blista Marburg

Beruf: Student

 

Sportliche Erfolge:

als Spieler:

  • 2006 Deutscher Vizemeister
  • 2007 Jugendweltmeister
  • Deutscher Jugendmeister 2008, 2009, 2010
  • Deutscher Meister 2011 und 2012

als Trainer:

  • Deutscher Jugendmeister 2010 und 2011
  • 2013 Landessieger JTFP

 

Nach seinem Realschulabschluss an der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neukloster (Mecklenburg-Vorpommern) ging Reno Tiede 2007 nach Marburg, um sich in der Goalball-Nationalmannschaft zu etablieren. 2009 machte er sein Fachabitur an der Carl-Strehl-Schule in Marburg (Hessen) und begann anschließend ein Bachelor-Studium in Business Administration.

Parallel dazu prägt Reno Tiede bis heute die Entwicklung des Goalballsports maßgeblich mit, zunächst als Spieler in der Jugend und später in der Herren-Nationalmannschaft sowie als ehrenamtliches Vorstandsmitglied seines Vereins SSG Blista Marburg. Seit 2010 ist er auch als Jugendtrainer aktiv, 2012 gründete er den Goalball-Förderverein AktivGOAL und ist zudem Hauptorganisator der Goalball-Bundesliga.

Für den Goalball-Demonstrationswettbewerb beim JTFP-Bundesfinale 2013 hat Reno Tiede gemeinsam mit Nationaltrainer Johannes Günther die Wettkampfleitung übernommen.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden