Aktuelle Nachricht

Die Bundessiege im Langlauf sind vergeben

© JTFO sampics

28.02.2018 - Der sportliche Teil des Winterfinales von Jugend trainiert für Paralympics ist im Skistadion Wittenbach zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen.

Im Förderschwerpunkt Sehen hat wieder einmal das SBBZ Sehen St. Michael Waldkirch aus Baden Württemberg den Titel gewonnen. Auf Rang zwei landete die Louis-Braille-Schule Lebach aus dem Saarland, die ebenfalls ihre Position aus dem Vorjahr verteidigen konnte. Den dritten Platz sicherte sich diesmal die Wladimir-Filatow-Schule Leipzig aus Sachsen.

Im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung gewann die Förderschule "Max Kästner"Frankenberg aus Sachsen den Bundessieg im Langlauf. Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich die Franziskus-von-Assisi-Schule Au am Inn aus Bayern und die Schule "An der Nassau" Meißen aus Sachsen.

Alle weiteren Platzierungen können hier nachgelesen werden.

kg

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden