Aktuelle Nachricht

Klare Sache für Niedersachsen im Rollstuhl-Basketball

© JTFO / sampics

05.05.2017 - Die Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen gewann das Finale um den Bundessieg von JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS gegen die LVR-Anna-Freud-Schule Köln.

Mit Spannung war das Finale zwischen beiden Mannschaften erwartet worden, denn beim Aufeinandertreffen in der Vorrunde war die Partie noch denkbar knapp mit 8:7 für Memmingen ausgegangen.

Weil beide Teams in der Vorrunde und im Halbfinale mit Ausnahme des Duells gegeneinander ausschließlich hohe Siege eingefahren hatten, schien es so, als begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe.

Im Finale jedoch ließen die Talente aus Menningen ihrem Gegner aus der Domstadt keine Chance und gewannen deutlich mit 20:9.

Im Spiel um Platz drei wiederum setzte sich die Berliner Carl-von-Linné-Schule mit 15:8 gegen die baden-württembergische Stephen-Hawking-Schule Neckargemünd durch.

Alle weiteren Platzierungen und Spielergebnisse können beim Ergebnisdienst nachgelesen werden.

kg